Herzlich Willkommen beim FC Dachsberg!

NEWS

Ausflug zum U21-Länderspiel Deutschland – Belgien

Am 17. November 2019 unternahmen unserer Jugendmannschaften einen Ausflug zum U21-EM-Qualifikationsspiel ins Schwarzwaldstadion nach Freiburg. Getroffen wurde sich am dachsberger Rathaus in Wittenschwand, wo dann die Reise in einem gemieteten Bus gestartet wurde. Spätestens bei der Ankunft am Stadion konnte man in den Augen aller Kindern eine gewisse Anspannung und Vorfreude erkennen. Für viele Kinder war es der erste Besuch im Schwarzwaldstadion und höchstwahrscheinlich nicht der letzte. Während des gesamten Spiels waren unserer jungen Kicker außer sich vor Freude. Es wurden lautstarke Fangesänge angestimmt, Fahnen geschwenkt und ausgiebig gelacht. Trotz des etwas bescheidenen Wetters und der Niederlage der deutschen Mannschaft war es für die Kinder und allen Mitgereisten ein unvergessliches Erlebnis. Zu guter Letzt sei alle Organisatoren dieser Reise ein Dank ausgesprochen. Allein wegen der glücklichen Gesichter unserer Jungs und Mädels hat sich dieser Aufwand gelohnt.

SV Murg II vs. FCD (1:0) 1:3
Spiel gedreht – Captain sagt Goodbye

Vergangenen Samstag spielte unsere „Erste“ in Murg. Aufgrund der bislang durchwachsenen Ergebnisse eine richtungsweisende Begegnung. Dementsprechend couragiert versuchten die Dachsen dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Trotz Feldvorteilen gelang im ersten Abschnitt nicht der mögliche Führungstreffer. Überraschend kamen die Murger kurz vor dem Wechsel zum Torerfolg, über einen geschickt ausgespielten Konter. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff donnerte eine Direktabnahme von Patrick Kaiser ans Aluminium, nach einem schönen Spielzug über Felix Behringer und Lorenz Ebi. Mit einem Rückstand ging es in die Kabinen. Dies sollte sich Sekunden nach Wiederanpfiff ändern. Aus dem druckvollen Pressing vom quirligen Flügelflitzer Leon Gäng resultierte ein riskanter Rückpass zum murger Keeper. Genau darauf hatte Lorenz Ebi spekuliert. Er schnappte sich die Kugel, umkurvte den herauseilenden Keeper und schob zum Ausgleich ein. Drei Minuten später klingelte es erneut im murger Kasten. Der stets torgefährliche Patrick Kaiser spielte das Leder überlegt in den Rückraum der Abwehr. Lorenz Ebi kam angerauscht und vollstreckte zur Führung. Kurz darauf konnten die mitgereisten dachsberger Fans erneut jubeln. Über mehrere Stationen zirkulierte der Ball sehenswert zum stark aufspielenden Leon Böhler. Dachsbergs Youngster vollstreckte fulminant per Vollspannfackel aus 24,39 Metern Torentfernung – 1:3 (53.). Die Partie war gedreht und fortan brachte unser FCD den Vorsprung kontrolliert über die Zeit. Einen weiteren Treffer von Lorenz Ebi, die Vorlage kam wiederum von Patrick Kaiser, verhinderte der Außenpfosten. Fast hätte sich Felix Behringer noch ein persönliches Abschiedsgeschenk gemacht. Allerdings kratze der Keeper seinen Freistoß spektakulär aus dem Torwinkel. Unser Captain wird uns berufsbedingt für einige Zeit fehlen und vorübergehend eine große Lücke reißen. Man darf also gespannt sein wie Coach Rolf Isele sein Team nächste Woche beim Tabellendritten aus Bergalingen umbauen wird. Erfreulicherweise konnte Vizepräsident Florian Weber bei seinem Comeback schon wieder durch Formstärke überzeugen und auch die kleineren Blessuren von FCD-Finanzminister Jonas Schaub und Corbinian Ebi, die beide einen gewohnt starken Auftritt ablieferten, dürften bis dato wieder auskurierte sein.

FCD-Aufgebot: J.-L.Maier – F.Weber, J.Schaub (46. T.Tombrink), C.Ebi (75. J.Maier), J.Gäng – N.Haselwander, F.Behringer, L.Böhler (88. N.Baumgartner), L.Gäng – L.Ebi, P.Kaiser

Nächste Spiele